Zur Startseite des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz

Themen der Gewerbeaufsicht Arbeitsmedizin, Arbeitsschutz, Chemikaliensicherheit, Gefahrenschutz, Produktsicherheit

  • arbeitsmedizin
  • arbeitsschutz
  • chemikaliensicherheit
  • gefahrenschutz
  • produktsicherheit
Jahresbericht

JAHRESBERICHT 2014

Mit Sicherheit für Bayern" – unter diesem Motto war die Bayerische Gewerbeaufsicht auch 2014 wieder zum Schutz der Bürgerinnen und Bürger bei der Arbeit und im Rahmen des allgemeinen Verbraucherschutzes im Einsatz. Link Jahresbericht

beurteilung

GEFÄHRDUNGSBEURTEILUNG

Die Gefährdungsbeurteilung ist ein zentrales Element des Arbeitsschutzes. Durch sie sollen vorausschauend Gefährdungen erkannt und abgestellt werden bevor sie zur Gefahr bzw. Gesundheitsgefahr werden. Link Gefährdungsbeurteilung

energiesparen

ENERGIELABEL/ÖKODESIGN

Konkrete Anforderungen an die umweltgerechte Gestaltung (Ökodesign) und die Energieverbrauchskennzeichnung von Produkten bedeuten eine nicht unerhebliche Einsparung an Betriebskosten. Link Energielabel/Ökodesign

MARKTÜBERWACHUNG

Wirtschaftsakteure müssen sicherstellen, dass ihre Produkte allen einschlägigen Vorschriften des Unionsrechts entsprechen. Als Gegengewicht zur liberalen Markt­zu­gangsregelung ist eine Marktüberwachung erforderlich. Link Marktüberwachung
Link Erklärvideo: Marktüberwachung

arbeitszeit

ARBEITSZEITRECHT

Überlange Arbeitszeiten, unzureichende Ruhepausen sowie Nachtarbeit ohne entsprechende Regenerationsphasen können Probleme nach sich ziehen. Das Arbeitszeit-gesetz regelt daher die Arbeitszeitgestaltung unter dem besonderen Aspekt des Ge-sundheitsschutzes.Link Arbeitszeitrecht

Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie

GDA

Die Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA) ist eine auf Dauer angelegte konzertierte Aktion von Bund, Ländern und Unfallversicherungs- trägern zur Stärkung von Sicherheit und Gesundheit am Arbeitsplatz. Link Gemeinsame Deutsche Arbeitsschutzstrategie (GDA)

nach oben